Dr. rer. nat. Zahra Rajabi

Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende

Schwerpunkte und
Zusatzausbildungen

Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende

„“
(Oscar Wilde)

Schwerpunkte und
Zusatzausbildungen

Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende

„“
(Oscar Wilde)

Beruflicher Werdegang
und Engagement im Kinderwunschzentrum

Seit 01.2009
Leiterin des reproduktionsmedizinischen Labors der Kinderwunsch Praxis Mainz
2007 - 2008
stellvertretende Laborleiterin in der Praxis für Reproduktionsmedizin Prof.Dr Siebzehnrübl, Frankfurt/Main
2001 - 2007
Laborleiterin der IVF-Abteilung im Nordwestkrankenhaus, Frankfurt/Main
2000 - 2001
Stellvertretende Laborleiterin in der Gemeinschaftspraxis für Reproduktionsmedizin Dr. Weitzell, Dr. Thiemann, Prof. Dr. Geisthövel, Freiburg
1996 - 2000
Wissenschaftliche Angestellte in der IVF-Abteilung der Universitäts-Frauenklinik Freiburg und Promotion bei Prof. Dr. Breckwoldt / Prof. Dr. Keck (Aufklärung des ovariellen Überstimulationssyndroms (OHSS) im Rahmen der IVF-Therapien)
1994–1996
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universitäts-Frauenklinik Freiburg bei Herrn Prof. Dr. Bauknecht (neuen Therapieansätze bei den Ovarialkarzinomen)
1987 - 1994
Studium der Biologie an der Technischen Universität Darmstadt

Beruflicher Werdegang

Seit 01.2009

Leiterin des reproduktionsmedizinischen Labors der Kinderwunsch Praxis Mainz

2007 - 2008

stellvertretende Laborleiterin in der Praxis für Reproduktionsmedizin Prof.Dr Siebzehnrübl, Frankfurt/Main

2001 - 2007

Laborleiterin der IVF-Abteilung im Nordwestkrankenhaus, Frankfurt/Main

2000 - 2001

Stellvertretende Laborleiterin in der Gemeinschaftspraxis für Reproduktionsmedizin Dr. Weitzell, Dr. Thiemann, Prof. Dr. Geisthövel, Freiburg

1996 - 2000

Wissenschaftliche Angestellte in der IVF-Abteilung der Universitäts-Frauenklinik Freiburg und Promotion bei Prof. Dr. Breckwoldt / Prof. Dr. Keck (Aufklärung des ovariellen Überstimulationssyndroms (OHSS) im Rahmen der IVF-Therapien)

1994–1996

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universitäts-Frauenklinik Freiburg bei Herrn Prof. Dr. Bauknecht (neuen Therapieansätze bei den Ovarialkarzinomen)

1987 - 1994

Studium der Biologie an der Technischen Universität Darmstadt

Wir begleiten Ihren Weg zum Glück - Erstberatung für eine glückliche Zukunft als Familie

Verwirklichen Sie Ihren Kinderwunsch. Vereinbaren Sie jetzt Ihr Erstgespräch im Kinderwunschzentrum!

Durch unsere Expertise kann Ihr Wunsch lebendig werden!

Informieren Sie sich über unsere erfahrenes Ärzte-Team und lassen Sie uns gemeinsam den Weg zu Ihrer Familie gestalten,

Dr. med. Robert Emig

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin
Mehr erfahren

Dr. med. Christine Molitor

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin
Mehr erfahren

Prof. Dr. med. Thomas Steck

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin
Mehr erfahren

Dr. med. Marie-Theres Swayze

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin
Mehr erfahren

Dr. med. Beena Nötzel

Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin
Mehr erfahren